» » Literatur der Existenz: Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Frühexpressionismus (Germanistische Abhandlungen) (German Edition)

eBook Literatur der Existenz: Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Frühexpressionismus (Germanistische Abhandlungen) (German Edition) epub

by Thomas Anz

eBook Literatur der Existenz: Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Frühexpressionismus (Germanistische Abhandlungen) (German Edition) epub
  • ISBN: 3476003566
  • Author: Thomas Anz
  • Genre: Fiction
  • Subcategory: History & Criticism
  • Language: German
  • Publisher: J.B. Metzler; 1. Aufl edition (April 2, 1990)
  • Pages: 223 pages
  • ePUB size: 1187 kb
  • FB2 size 1251 kb
  • Formats lrf docx txt lrf


Literatur Der Existenz book.

Literatur Der Existenz book.

Series Statement: Germanistische Abhandlungen ; 46. General Note . Download book Literatur der Existenz : literar. General Note: Originally presented as the author's thesis. Psychopathographie u. ihre soziale Bedeutung im Fruhexpressionismus Thomas Anz. leave here couple of words about this book: Tags: Astronauts. ihre soziale Bedeutung im Fru?hexpressionismus, Thomas Anz. online for free.

Literatur Und Existenz Ausgewahlte Aufsatze. Erzählregionen Überlegungen Zu Literarischen Räumen Mit Blick Auf Die Deutsche Literatur des Baltikums, Das Baltikum Und Die Deutsche Literatur. Psychosomatik: Literarische, Philosophische Und Medizinische Geschichten Zur Entstehung Eines Diskurses, 1778-1936. Marion Schmaus - 2009 - Niemeyer. Armin V. Ungern-Sternberg - 2003. Literarische Frauenbilder von Lessing Bis Zum Sturm Und Drang Ihre Entwicklung Unter Dem Einfluss Rousseaus. Gerlinde Anna Wosgien - 1999.

Thomas Anz. Das Buch behandelt literarische Tendenzen in der Zeit des Expressionismus, die in nachweisbar engem historischem ang mit der Existenzphilosophie Heideggers und Jaspers stehen. Während jedoch diese Philosophie pathologische Erfahrungen wie Angst, Entfremdung und Geworfenheit zu n menschlichen Daseins ontologisiert hat, kommt es Anz darauf an, sie zu historisieren, d. h. an eine konkrete bewußtseins- und Situation zu binden.

Literatur der Existenz : Literar. Ihre Soziale Bedeutung Im Fr?hexpressionismus.

Masculinity in German Early Expressionism and its Poems Expressionist poetry weaves spatial and mental. Literatur der Existenz. Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Fruhexpressionismus.

Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Fru . 100 Die Fu e begannen ihn zu grimmen.

Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Fru hexpressionismus Germanistische Abhandlungen. 46 (Stuttgart: Metzler, 1977). Alexander Kaempfe (Munich: Hanser, 1969). 48 An example of this defamiliarizing function may be seen in Georg Heyms story Der Irre. Auch sie wollten sich zum Herrn aufwerfen.

Schreiben und Lesen: Ästhetisches Arbeiten und literarisches Lernen. Dr. Elisabeth K. Paefgen ist Professorin für Neuere Deutsche Literatur und ihre Didaktik an der. 8 MB·59 Downloads·German·New! Dr.

Journal Title: Zeitschrift für germanistische Linguistik. Deutsche Sprache in Gegenwart und Geschichte Volume Number: 37 Issue Number: 3 Issue Date: 2009. Main Text: Zeitschrift für Germanistische LinguistikVolume: 37, Number: 3 (December 2009).

Das Buch behandelt literarische Tendenzen in der Zeit des Expressionismus, die in nachweisbar engem historischem Entstehungszusammenhang mit der Existenzphilosophie Heideggers und Jaspers stehen. Während jedoch diese Philosophie pathologische Erfahrungen wie Angst, Entfremdung und Geworfenheit zu Grundbefindlichkeiten menschlichen Daseins ontologisiert hat, kommt es Anz darauf an, sie zu historisieren, d. h. an eine konkrete bewußtseins- und sozialgeschichtliche Situation zu binden. Auf einer breiten Materialbasis, die neben einigen zeitgenössischen Schriften aus Soziologie, Psychiatrie und Psychoanalyse Werke verschiedenster Autoren wie u. a. G. Heym, R. M. Rilke, A. Döblin, Th. Mann, C. Einstein, F. Kafka, G. Benn und G. Meyrink einbezieht, wird gezeigt, daß die Pathographie menschlicher Existenz, die im Gefolge der Existenzphilosophie vielfach zur Ideologie verkommen ist, in der ihr zeitlich vorausgehenden Literatur des expressionistischen Jahrzehnts ein erhebliches ideologie- und gesellschafts-kritisches Potential aufweist. Psychisches Leiden erscheint ihr weder als unabänderliche Existenzbedingung noch als krankhafte Abweichung von der gesunden Norm, sondern als Ausdruck geschärfter Sensibilität gegenüber sozialen Mängeln und Problemen. Dieliterarische Psychopathographie steht sowohl in erklärter Opposition zum Wilhelminischen Zeitgeist vor dem ersten Weltkrieg als auch zum Ästhetizismus der Literatur um 1900, den sie als falsche Harmonisierung der Wirklichkeit diskreditieren. Hierin ist sie Ausdruck eines fundamentalen Funktionswandels von Literatur, wie er sich um 1910 vollzieht. Das Buch vermittelt in der Rekonstruktion des Vokabulars und der Bildlichkeit, der Denk- und Stilformen sowie der sozialen Genese und Funktion dieser Literatur ein partiell verändertes Expressionismusbild, das häufig anzutreffende Reduktionen der Epoche auf das lautstarke Pathos der Ekstase, des Rausches, des Hymnischen, Visionären oder Utopischen korrigiert. Es kann als Einführ
eBooks Related to Literatur der Existenz: Literarische Psychopathographie und ihre soziale Bedeutung im Frühexpressionismus (Germanistische Abhandlungen) (German Edition)
Contacts | Privacy Policy | DMCA
All rights reserved.
lycee-pablo-picasso.fr © 2016-2020